Aldara's Blog - Ramblings about Life, the Universe and Everything Else

Aldara's Blog

eine birnen-schokotarte zum geburtstag

Mein Schatz hatte gestern Geburtstag und statt wie jedes Jahr eine Death-by-Chocolate-Torte zu backen, habe ich dieses Jahr mal was anderes ausprobiert. Um Silvester rum haben wir dieses wunderbare kleine Italienische Café Giro d'espresso entdeckt, das neben enorm leckeren heißen Schokoladen (teilweise aus italienischem Kakao, teilweise aus echter Schoki) und richtig gutem Espresso auch italienische Kuchen hat, für die man sterben könnte. Mandorle-Torte, Fragolino-Kuchen, Mousse-au-Chocolat-Torte... und eine sehr leckere Schoko-Birnen-Tarte, die ich ganz dringend nachmachen musste. Ziemlich einfach, ziemlich schnell und seeehr lecker!

Für den Teig:
80g Butter
80g Zucker
2 größere Eier
1 Prise Salz
125g Mehl
2-3EL Kakaopulver
1TL Backpulver
etwas Milch

Für den Belag:
1 Dose Birnen
200g Sahne
100ml Birnensaft (aus der Dose)
300g Zartbitter-Blockschokolade

Backofen auf 200°C vorheizen und eine Tarteform ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen- Butter weich werden lassen und mit dem Zucker verrühren bis die Butter weiß wird. Eier unterschlagen bis eine Creme entsteht. Salz, Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und verrühren. Milch einrühren, bis der Teig die typische gießbare aber nicht flüssige Rührteigkonsistenz hat. In die Tarteform geben und ca. 15-20 min backen. Abkühlen lassen, in der Zeit Sahne und Birnensaft erhitzen, vom Herd nehmen und Schokolade einrühren. Die Birnenhälften vierteln. Auf der Tarte erst eine dünne Lage Schokoganache verstreichen, dann die Birnenstücke drauf verteilen und die restliche Schokolade drübergießen. Dann ab in den Kühlschrank, bis alles fest ist.

Bild: sxc.hu
12.2.10 15:32
 
Gratis bloggen bei
myblog.de