Aldara's Blog - Ramblings about Life, the Universe and Everything Else

Aldara's Blog

Himbeerkrümel

Ich bin ja jetzt nun nicht das größte Schleckermaul auf Erden, aber ab und zu mal Schokolade oder Gummibärchen, oder auch ein Kuchen ist schon was feines. Hier mal was total leckeres, das richtig schnell geht und fast kein Aufwand ist. Ideal für die Studentenküche also, oder falls mal überraschend jemand vorbei kommt. Und es sind Früchte drin, also ist es auch noch gesund. *g*

Zutaten:
120g Butter
100-120g Zucker (gerne auch brauner, oder ein Löffel Vanillezucker dazu)
180g Mehl
Zimt nach Belieben
ca. 300g tiefgefrorene Himbeeren

Butter mit Zucker, Mehl und Zimt zu einem Streuselteig verkneten (mach ich immer von Hand, geht aber auch mit dem Rührgerät). Den Boden einer Auflaufform mit einer Lage Streuseln bekrümeln, Himbeeren darauf verteilen und den restlichen Teig drüber streuseln. Ab in den vorgeheizten Ofen bei ca. 180° etwa 20min oder bis die Streusel leicht gebräunt sind.

Zubereitungszeit: ca 5 min vorbereiten und 20 min backen

Schmeckt super lecker warm mit flüssiger Sahne oder Vanilleeis, und kalt pur oder mit etwas Sahne. Man kann natürlich auch andere Früchte nehmen, vor kurzem hatte ich es mit Pflaumen gemacht, die zwar schon lecker aussahen aber dann doch zu sauer zum so essen waren. Gemischte TK-Beeren gehen bestimmt auch, oder Äpfel (evtl. noch mit Rosinen drin). Da würde ich allerdings eher säuerliche nehmen, oder sie noch mit Zitronensaft beträufeln, sonst wird das zu süß.
23.1.09 15:10
 
Gratis bloggen bei
myblog.de