Aldara's Blog - Ramblings about Life, the Universe and Everything Else

Aldara's Blog

Italienisches Gemüse

Ich bin sehr gerne in Italien. Land und Leute sind mir sehr sympathisch und auch das Essen hat es mir sehr angetan. Eines meiner Lieblingsgerichte sind "Antipasti di Verdure", also gegrilltes, mit Kräutern und Knoblauch in Olivenöl eingelegtes Gemüse. Nachdem ich aber ungern Stunden in der Küche stehe und Gemüsescheiben brate/grille, hier eine Schnellversion:

Zutaten:
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 kleine getrocknete Chilischote, zerkrümelt
Olivenöl (ca. 4-5 EL)
1 kleine Aubergine
2 kleine Zucchini (oder 1 große)
1 gelbe Paprika
2 kleine Chicoree
Salz, Pfeffer, evtl. frische/getrocknete Kräuter (Oregano, Thymian, Basilikum)
etwas Balsamicoessig

Alles in kleine Würfel schneiden und die Zwiebel, Knoblauch und Chilischotenkrümel in Olivenöl andünsten. Dann die Aubergine zugeben und so lange braten, bis sie weich ist und das anfangs aufgesogene Öl wieder abgibt. Evtl. etwas mehr Öl zufügen und dann mit ein paar Minuten Abstand nacheinander Zucchini, Paprika und Chicoree zugeben und mitbraten. Mit Salz, viel frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutern abschmecken, auf lauwarm abkühlen lassen und evtl. mit einem Spritzer Balsamico servieren.

Je nach Größe der Gemüse reicht die Menge für etwa 4-6 Personden als Beilage (z.B. mit Parmesan über Nudeln oder als Gemüse zu Fleisch/Fischgerichten) oder für 6-8 Personen als Vorspeise (z.B. mit warmen Chiabattabrot oder als Gemüsesalat).
18.1.09 11:35
 
Gratis bloggen bei
myblog.de